Neuregelung des Unterhaltsvorschusses

Zum 01.07.2013 tritt eine gesetzliche Neuregelung des Unterhaltsvorschusses in Kraft. Das bisherige Unterhaltsvorschussgesetz wurde durch ein neues Unterhaltsvorschussentbürokratisierungsgesetz – es heißt wörtlich so – geändert.
.
Das Ziel der gesetzlichen Neuregelung besteht darin, dass Unterhaltsberechtigte schneller und unbürokratischer zu ihrem Unterhaltsvorschuss kommen sollen, wenn der Unterhaltspflichtige nicht zahlen kann oder will.
.
Wir beraten Sie bei unterhaltsrechtlichen Problemen.
Sie können hierzu gern einen Termin vereinbaren.

Hans-Jürgen Heller
Rechtsanwalt



Eingestellt am 04.06.2013 von Hans-Jürgen Heller
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)